Foto: Dan Shalloe

… und es ist schön, ihn wieder so fröhlich zu erleben; das sah ja leider in den Monaten zwischen Dezember und April nicht so aus – sein angeblich gut verheilter Beinbruch hatte ihm ja noch in seinem ersten Lebensjahr über mehrere Monate Schmerzen verursacht, aber dass dann mit 1,5 Jahren nochmals so schlimme Folgeerscheinungen auftreten würden, damit hatte ich nicht gerechnet.

Letzten November fing er plötzlich in manchen Situationen an leicht zu winseln, später steigerte sich das zu sehr häufigem Winseln in der Nacht beim Umdrehen/Umlegen. Ein paar Tage später am Morgen schrie er nur mehr vor lauter Schmerz beim Aufstehen aus dem Körbchen und hinkte stark mit seinem rechten Hinterbein. Die Tierärzte waren ratlos, versorgten uns mit 3 verschiedenen Schmerzmitteln, die den Schmerz aber scheinbar nur dämpften aber nie vollständig ausschalten konnten und erst die Computertomographie brachte Aufschluss. Kurz vor Weihnachten wurde Skye dann am Sprunggelenk operiert um ein abgesplittertes und abgekapseltes Knochenteilchen zu entfernen. Danach erwarteten wir eigentlich, dass es schnell aufwärts gehen wird, aber das Trauma war wohl so groß, dass er noch monatelang nach der OP abends Schmerzen zeigte, winselte und sich ins Körbchen verzog – Psychoterror für jeden Hundebesitzer und wieder ein Marathon an TA-Besuchen. Mit Physiotherapie und Langzeitgabe von Gabapentin (das wir erst in den letzten Wochen langsam absetzten) geht es ihm nun endlich wieder gut und wir hoffen das bleibt nun auch für immer so, denn der Kerl hat nun schon genug Sorgen und Kummer bereitet und hätte auch mal verdient längerfristig ein normales Junghund-Leben zu führen!

Foto: Dan Shalloe

Körperlich hat er sein scheinbares Ziel ein Greyhound zu werden fast erreicht! ;-) Mit 19 Kilo und an die 60 cm Stockmaß hat er sich zu einem sehr stattlichen Hund ausgewachsen – und weit von den Maßen eines Whippets entfernt! Charakterlich scheint er sich auch nicht so wirklich an die Beschreibungen der Rasse Whippet halten zu wollen – ich muss nochmals bei Gelegenheit zusammenschreiben, wie sehr unser Blauer da aus der Art schlägt! ;-)

Foto: Dan Shalloe

Aber er ist ein süßer Kerl, wenn auch manchmal ein “schräger Vogel”, auf jeden Fall unser liebes großes Trampeltier!

Happy Birthday, Skye!

Leave a Reply

*