Unser Kurzurlaub in Italien hat uns nicht nur an den wunderbaren Strand in Grado gebracht, sondern wir machten natürlich auch ein bißchen Sightseeing in der Lagunenstadt Grado und den umliegenden Städten.

Grado - Isola della Schiusa


Grado - Altstadt


In Aquilea besuchten wir die mittelalterliche Kathedrale und die Reste der römischen Stadt, in Udine das bezaubernde alte Zentrum rund um die Piazza Libertà.

Aquilea


Udine


Udine


Bei der Heimfahrt gings über die romantische Küstenstrasse, vorbei am Schloss Miramare Richtung Triest. Dort schafften wir noch einen Bummel über die Piazza dell’Unità d’Italia dann über die steilen Gässchen hinauf zum Castello di San Giusto.

Trieste - Piazza dell'Unità d'Italia


Trieste


Allgemein wurden wir mit Hund überall sehr positiv aufgenommen – in Cafes wurde Marley sofort eine Schüssel mit Wasser angeboten und meistens wurde er von den Angestellten auch noch mit Leckerlies verwöhnt. Auf der Strasse wurde er meist bewundert, da er scheinbar als Windhund ein echter Exot im Stadtbild war.
Alle Italien Flickr-Fotoalben gibts hier.

One Response to “Bella Italia”

  1. [...] Tage ans Meer nach Grado gezogen. Wir hatten die meiste Zeit Glück mit dem Wetter und im Gegensatz zum letzten Mal, war diesmal eigentlich gar kein Sightseeing angesagt, sondern wir gingen es ganz entspannt an und [...]

Leave a Reply for Sonne, Strand & Meer » Marley's playground

*