Letzten Samstag war hier in Wien seit langer Zeit endlich wieder ein ganzer Tag Sonne ohne einem einzigen Regenschauer – dafür danach gleich wieder alles grau in grau und literweise Regen – deshalb hier ein paar Fotoserien vom Disc Dogging am Strand als Nachtrag des Italienurlaubs und als Stimmungsheber:

Zuerst mal eine Diskussion ums Frisbee

Jetzt geht's los

Ein paar interessante Fangstudien:

Der Start - die Flugbahn ist klar, ein Blick aufs Frisbee lohnt sich noch nicht ...

Jetzt aber Anvisieren und Konzentration! (Man beachte die Zunge ;-) )

Take-off ...

... catch!

und nochmals das Ganze in der Ballettversion:

Manchmal hilft alle Konzentration nichts:

Den Ärger über den verpatzten Fang bekommt das Frisbee zu spüren ;-)

2 Responses to “Nachtrag Italien: Stimmungsheber ob des trüben Wetters”

  1. Monika says:

    Hallo Karin!
    Wunderschöne Italien-Bilder (auch der erste Teil).
    Da bekommt man sofort Lust einzupacken und loszufahren.
    Und der Marley – ein echter Sportler! Genial!
    LG, Monika

  2. Also eleganter könnte ein Balletttänzer auch nicht springen, das Bild 943 ist extraklasse!

    Marley ist echt Meister im “Elegantspringen”!

    lg
    Sabine und Co

Leave a Reply for Sabine (Animagi)

*