Supermodels Skye & Marley
December 2, 2013

 

Letzten Freitag hatten Marley & Skye ihren großen “Auftritt” in der Rondo-Beilage des Standard! Schon vor einigen Wochen fand das Shooting für dieses Weihnachtsspecial mit Fotografin Lisi Specht in einem Wiener Fotostudio statt. Mehrere Hunde sollten exklusive Weihnachtsgeschenkideen präsentieren und Lisi ließ sich dazu Einiges einfallen und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde:
“Brav sein” – Der Standard – Lifestyle – Weihnachten

 

Marley & Skye – als Engerl & Bengerl am Cover des RONDO

Ursprünglich war ja nur Skye für die Präsentation einiger Luxusartikel vorgesehen, aber nachdem wir Marley mit dabei hatten, war schnell klar, dass die beiden als Duo ganz spezielle Ausstrahlung zeigten … Lisi und das restliche Fotostudio-Team waren so begeistert von den beiden und ihren Posing-Künsten, dass sie sogar für das Titelbild ausgewählt wurden, was mich natürlich ganz besonders gefreut hat. Es war vergangenen Freitag wirklich ein tolles Gefühl, als mir die beiden so schön vom Cover der Hochglanzbeilage entgegensahen!

 

 

Und hier die restlichen veröffentlichten Fotos von Skye bzw. Marley & Skye:

 

 

Wir hatten wirklich viel Spaß beim Shooting und ich habe mich sehr über diese Gelegenheit und die schönen Fotos gefreut.

Solche Highlights geben dann wieder Kraft, für die leider so häufigen Zeiten der Verletzungen und Einschränkungen. (Gerade wieder scheint bei Skye das gebrochene Bein starke Schmerzen zu bereiten und wir sind schon wieder beim Tierarzt angemeldet! :( )

Marley Citylights
April 11, 2010

Marley and his alter ego (Schwedenplatz, 1st district, Vienna)


Neuer Look nicht nur für Marley’s Playground, den ich nun endlich neu gestaltet habe, sondern auch für die Stadt: seit einiger Zeit zieren die UPC Citylights featuring Marley ganz Wien! Die UPC Kampagne wurde ja schon – wie hier berichtet – im Februar mit den riesigen 24-Bogen Plakaten und dem “Kratky-Marley-Frisbee”-Werbespot im Fernsehen in ganz Österreich begonnen und wird nun mit den beeindruckenden Citylights fortgesetzt.

Letzte Woche schon, auf dem Weg in die Arbeit, haben mir gleich 3 große Citylights den Start in den Tag versüßt. Schon beim Aussteigen aus der 1-er Tram bin ich mit Marley an der Leine direkt in das Citylight am Schwedenplatz “gelaufen” :) Auch in den U-Bahn Stationen ist er vertreten und sogar auf meinem fast täglichen Weg in die Hundezone im Prater komm’ ich an zwei dieser beleuchteten Plakate vorbei!

Besonders toll sind die Citylights natürlich in der Nacht, wenn sie von hinten beleuchtet werden. Dann sieht man meinen City Whippet schon von weitem von den diversen Citylight-Vitrinen strahlen!

UPC Kampagne gestartet!
February 1, 2010

Dieses Wochenende haben wir schon die ersten UPC Plakate mit Marley als Werbesujet an verschiedenen Plakatwänden in Wien gesichtet.
Netterweise auch gleich eines direkt bei mir ums Eck, d.h. wir konnten gleich ein paar Fotos von Marley und seinem überlebensgroßen Alter Ego schießen. ;-)


Marley mal 2

Wirklich beeindruckend seinen eigenen Hund in dieser Überlebensgröße im öffentlichen Raum zu sehen! Marley hat sich den “Kumpel” schon auch mal angesehen, fand ihn aber weniger beeindruckend und wollte lieber schnell zu einem ausgiebigen Spaziergang in die Lobau aufbrechen, als schon wieder in der Kälte zu posen! ;-)

** Update vom 2.Februar: Der UPC Werbespot ist nun auch bereits “on air”. Hier die “lange” Variante:

Seit 1.Februar läuft obiger Spot auf mehreren Fernsehsendern hier in Österreich! Mittlerweile habe ich es auch endlich geschafft ihn “live” im Fernsehen zu sehen.

Und hier der TV Spot in der 15” Fassung:

Marley Superstar
December 19, 2009

Mein persönlicher kleiner Superstar ist Marley ja schon lange, aber nun wurde er auch ganz offiziell als Fotomodell und Filmstar entdeckt! ;-)

Marley wurde von der Werbeagentur blaupapier für den Hauptakteur in der neuen UPC Kampagne ausgewählt und wird ab Anfang Februar sämtliche Flyer, Anzeigen und Shopposter schmücken, auf den großen 24-Bogen Plakaten und Citylights in ganz Wien zu sehen sein und außerdem im neuen UPC Spot mit Robert Kratky die hündische Hauptrolle spielen.

Auch ein Grund, wieso hier solange Funkstille herrschte, waren eben die Fotoshootings und Filmaufnahmen der letzten Wochen. Am Dienstag wurden in Eiseskälte den ganzen Tag lang Dreharbeiten für den TV-Spot gemacht. Da Marley in fast allen Einstellungen eine Rolle spielte, waren wir fast immer im Einsatz und es war wirklich ein langer und anstrengender Tag für Marley, den er aber großartig und souverän gemeistert hat. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle auch an den Filmtiertrainer Karl Lang, der uns hier toll unterstützt hat und natürlich an die ganze Agentur- und Filmcrew.

Wieso Marley überhaupt die Ehre hatte, für die Rolle ausgewählt zu werden, lag zum einen an seinem Aussehen – da er bei der Vorauswahl anhand von Fotos überzeugen konnte – und zum anderen an seinem Charakter und der Unkompliziertheit beim ersten Fotoshooting Ende November; wo er sich in kürzester Zeit so einige Herzen unter Werbeagentur- und Filmcrew erobern konnte und sich ein richtiger Fanclub gebildet hat! ;)
Ideal gepaßt hat auch der Fakt, dass Marley sehr sportlich ist und bei mancher Sportart ein bißchen mehr kann, als der Durchschnittswhippet, aber mehr wird nicht verraten, das dann ab Februar im TV-Spot! ;-)


Marley nach seinem anstrengenden Drehtag am Dienstag

Sobald die Kampagne losläuft, wird es an dieser Stelle natürlich wieder ein dementsprechendes Update geben. Ich bin selbst schon sehr gespannt auf das Endergebnis! Der Dreh, die zwei Fotoshootings im Studio und das etwas nasse Fotoshooting auf der Rennbahn waren anstrengend, haben aber auf jeden Fall auch eine Menge Spass gemacht und waren sehr spannend und lehrreich; interessant einmal die Gelegenheit zu haben in dieses Business reinzuschnuppern.
Außerdem bin ich natürlich mächtig stolz auf Marley, denn nur sein Charm, seine ausgeglichene Persönlichkeit, seine beibehaltene Spielfreude und unser gegenseitiges Vertrauen haben es erst ermöglicht in diesem Zusammenhang Situationen zu meistern, die nicht jeder Hund, nicht jeder Windhund und auch nicht jeder Whippet bewältigen kann.