Fast genau 5 Jahre nach unserem letzten Besuch, hat es uns diesen Frühling wiedermal für ein paar Tage ans Meer nach Grado gezogen. Wir hatten die meiste Zeit Glück mit dem Wetter und im Gegensatz zum letzten Mal, war diesmal eigentlich gar kein Sightseeing angesagt, sondern wir gingen es ganz entspannt an und genossen die Sonne und das Meer bei langen Spaziergängen am Strand.

Für Skye war es das erste Mal am Meer und dass es ihm gefallen hat, zeigen die Bilder ganz deutlich:

 

Bei Marley war es sowieso klar, dass er die breiten Strände genießen wird und die Kombination Sand unter den Pfoten und Frisbee in der Luft für ihn das Hundeparadies bedeutet:

Da Marley leider aufgrund der (zu hohen) Trilostan-Dosierung zur Behandlung seiner Cushing-Erkrankung ein seltsames “Eisbär”-Fell bekommen hat, sieht er nun wie ein wilder Windhund-Mix aus und hatte etwas Probleme mit der Hitze, aber mit dem Meer zum Abkühlen und der Wasserflasche zum Durst stillen, ging das dann auch.

Obwohl Marley & Skye sonst sehr selten gemeinsam Laufen oder Spielen, war am Meer alles ganz anders :-)

Mehr Fotos sind in diesem Flickr-Album zu finden.

Leave a Reply

*