Die Weihnachtshunde

Marley und Skye haben die vergangenen Feiertage und die viele gemeinsame Zeit und SpaziergĂ€nge sehr genossen. Zu Weihnachten haben die beiden ordentlich abgesahnt bei der Verwandtschaft und hatten eine ganze Menge an Geschenken auszupacken! 😉

Marley stand am 24.12. schon den ganzen Nachmittag vor der noch verschlossenen TĂŒr des Wohnzimmers meiner Eltern, wo unter dem Christbaum auch einige Hunde- und Katzen-Geschenke warteten. Entweder konnte er sich an die Jahre davor erinnern, oder aber die Hunde-Geschenke “dufteten” trotz Geschenkpapier-Verpackung so intensiv, dass es ihm gar schwer fiel, sich zu gedulden! 😉

 

Skye & Marley beim gemeinsamen Auspacken

 

 

 

 

 

… auch die “Kleinen” durften am Weihnachtsabend lĂ€nger auf bleiben 😉

Am Stefanietag gab es das bei uns mittlerweile traditionelle Weihnachtsessen im “British Style” bei Dan & Irene und auch hier durften die beiden Langnasen mit dabei sein.

Foto: Dan Shalloe

 

 

Weihnachten 2009

Die Weihnachtstage waren wie meistens auch diesesmal wieder ruhig und faul; und wenn wir nicht irgendwo bei Tisch und leckerem Festessen saßen, dann lungerten wir auf den Sofas rum, um die wenigen LĂŒcken im Magen systematisch mit Keksen, Schokolade oder Wein aufzufĂŒllen. 😉 .
Nur Marley konnte diesmal nicht immer ganz so ungestört seinem Schönheitsschlaf nachgehen, wurde er doch von einer sehr aufdringlichen Rentier-Dame belĂ€stigt ….


Oh mein Gott, wer bist denn du ?!


Nein danke, kein Interesse!


Jetzt rĂŒckt sie auch noch nĂ€her …


Ich tu einfach so, als hĂ€tt’ ich sie nicht gesehen …


Was soll denn das?


Aaahhh …


Igitt!


Hilfeee…. holt mich hier raus!

Mehr Marley-Weihnachts-Fotos mit dem neuen Objektiv (- das sich schon jetzt bezahlt gemacht hat 🙂 – ), gibt’s hier.